Unser Beat. Moabit.

Unser Beat. Moabit.

Belzigs B-Jugend triumphiert in der Halle

Der zweite Turniertag des Moabiter Wintercups 2019 brachte wie schon der Vortag spannende Spiele mit sich und Moabits Nachwuchs schlug sich tapfer.

Rang 3 für das Heimteam – Bandenkick auf gutem Niveau
Die Gastteams kamen aus Spandau, Siemensstadt, Charlottenburg, Adlershof sowie von Borussia Belzig, einer Spielgemeinschaft mit Stahl Brandenburg. In der Union-Sporthalle gab es für die mitgereisten Zuschauenden viele Duelle auf Augenhöhe, insbesondere für das Brandenburger Team sollte sich die beträchtliche Anreise gelohnt haben. Mit überzeugendem Kombinationsspiel und zielsicheren Stürmerinnen fuhr das Team einen souveränen Turniersieg ein. Den Vize-Titel sicherte sich das Adlershofer Team mit neun Punkten. Dahinter tummelten sich dann gleich drei punktgleiche Mannschaften, unter ihnen auch Moabits B-Juniorinnen, die aufgrund eines im letzten Spiel gegen den SC Charlottenburg geschossenen Tores den dritten Rang erobern konnten. Den Kickers aus Spandau reichte das starke Unentschieden gegen die späteren Turniersiegerinnen (2:2) nicht mehr, um Moabit und den SCC noch zu überholen. Auf Rang 6 landete die Spielgemeinschaft 1. FFV Spandau/SC Siemensstadt mit vier Punkten, also auch in Schlagdistanz.

Gute Organisation und zufriedene Gäste
Die Verkaufsstände und auch die Tombola liefen wie zuvor sehr gut, sodass für die Moabiter Mannschaftskassen der eine oder andere Euro übrig bleiben dürfte. Die Köstlichkeiten am Imbiss lockten viele Spielerinnen an, um sich zu stärken – danke dafür an alle Spendenden.
Die Fortsetzung des Turniers für B-Juniorinnen im nächsten Jahr ist fest geplant, besonders angesichts der Tatsache, dass es Teams gab, die lieber in Moabit als bei der Hallenrunde des BFV spielten…

Fotos: Moabiter FSV | Fragen & Anmerkungen? Schreib uns!