Vor einigen Wochen startete der Verein einen Aufruf für interessierte Mädchen der Jahrgänge 2008 bis 2013 und siehe da: es läuft!

Trainerin Sofie Manthe, die zusätzlich zur Schul-AG an der KTG gemeinsam mit Mika Seebon das Training leitet, ist sichtlich stolz auf die ersten Früchte ihrer Arbeit: “Wir freuen uns sehr jetzt schon über zehn Mädels regelmäßig beim Training begrüßen zu können. Erste Entwicklungsschritte sind schon zu sehen und das nicht nur fußballerisch: Die Mädels bilden erste Freundschaften, binden neue Spielerinnen gut ein und gehen selbstbewusst vom Platz.”
Die Moabiter Werte werden also direkt in den Trainingsalltag der neuen Gruppe implementiert und sollen für nachhaltigen Spaß im Team sorgen.

Dank der Freundschaft zum 1. FC Schöneberg konnte auch schon das erste Testspiel bestritten werden – Ergebnis unbekannt und irrelevant, denn “das Spiel heute war nochmal ein richtiges Highlight für alle. Nicht nur durch die einheitlichen Trikots sind die Mädels heute ein richtiges Team geworden. Es kamen nur positive Rückmeldungen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Mädels aus Schöneberg fürs Vorbeikommen.”, ergänze Manthe nach dem Kick bei tollem Wetter.

Der Moabiter FSV freut sich den Grundstein für eine hoffentlich lange Fußballkarriere legen und die Mädchen in ihrer Entwicklung begleiten zu können. Trainiert wird immer dienstags von 17.00 bis 18.30 Uhr und Neuzugänge sind weiterhin herzlich willkommen. Anmeldung unter:

jugend@moabiter-fsv.de