Als unsere Spielerinnen Iman, Pia, Sara, TT, Julia und Evalotte als Team „MOABITER” am 16.12.2018 am Tango League Turnier in der Adidas Base teilnahmen, war dies eigentlich nur um Spaß zu haben. Doch nun bietet sich für eine von ihnen eine große Möglichkeit…

Training unter Profibedingungen
Moment mal! Adidas Base? Tango League? Was soll das sein? Bei der Adidas Base handelt es sich um eine Trainingshalle in der es u.a. möglich ist, dass sich Vereinsmannschaften für ein kostenloses, intensives Sondertraining anmelden, s. Bericht.
Die Tango League ist ein vereinsunabhängiges 5 gegen 5 Turnier, bei dem die Teilnehmer/-innen in bester Straßenfußballmanier einen Sieger ausspielen, der sich dann für ein überregionales Turnier qualifizieren kann.

Tango Squad – Berlins Straßenfußballauswahl
Während dieser Turniere werden von den Base Coaches außerdem Spieler für den sogenannten “Tango Squad” gesichtet. Hierfür konnte bei dieser Sichtung eine unserer Spielerinnen mit ihrem Talent auf sich aufmerksam machen.
Der Tango Squad ist eine Gruppe von Spielern und Spielerinnen, die von Adidas ins hauseigene Mentorenprogramm aufgenommen wurde. Diese Spieler haben dann die Möglichkeit unter den Base Trainern extra Trainingseinheiten zu absolvieren, die nicht nur den athletischen und technischen Teil abdecken, sondern auch psychologische Betreuung beinhalten.

Individuelle Stärken werden wertgeschätzt
So weit, so klar? Wer ist denn nun diese Spielerin, für die sich diese tolle Möglichkeit eröffnet hat? Es handelt sich dabei um die Ballartistin Sara Allouch! Das Moabiter Eigengewächs ist für viele sogar das größte Talent, das der Moabiter FSV derzeit in seinen Reihen hat. Von ihren Mitspielerinnen wird sie für ihr Talent bewundert, von den Trainern gewürdigt und von den Gegnern gefürchtet. Müsste man drei ihrer Stärken hervorheben, dann wären dies Fintenreichtum, Schnelligkeit und Torgefährlichkeit. Saras Ziel besteht nach eigener Aussage darin, sich weiter zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Was bringt die Zukunft für Sara? Zunächst einmal hoffentlich noch viele weitere Spiele und Siege für den Moabiter FSV!
Ihr Nr. 1-Fan, gute Freundin, selbsternannte Managerin und dankenswerterweise Gastautorin dieses Beitrags Iman meint dazu folgendes: „Sara hat sich ihr ganzes fußballerisches Können selbst beigebracht und davor ziehe ich wirklich den Hut. Wenn es jemand verdient hat, sich für ein Förderprogramm zu qualifizieren, dann ist es definitiv Sara! Menschlich sowie fußballerisch eine starke und sehr bodenständige Person. Ich freue mich wirklich von ganzem Herzen für Sara.“

Nathalie Kennin, Saras zukünftige Base Mentorin, die sie für den Tango Squad ausgewählt hat, verriet, dass sie Sara ausgewählt aufgrund der starken Leistungen beim Turnier nominiert habe. Zudem sehe Nathalie großes Potenzial in ihr.
Herzlichen Glückwunsch Sara und viel Glück & Erfolg weiterhin, der Moabiter FSV freut sich für dich!