Saison 2010/2011

Moabiter FSV - SV Lichtenberg 47 4:0 (3:0)

1.jpg

Gewonnen und die Tabellenführung ausgebaut, aber wie...

Zunächst einmal das Positive: Die 1. Halbzeit war echt klasse! So dauerte es nur drei Minuten, bis Yasmin uns nach Vorarbeit von Laura mit 1:0 in Führung brachte. Ein paar Minuten später stand es bereits 2:0, nachdem Laura diesmal selber traf. Noch in der ersten Halbzeit konnte Vera die gegnerische Torhüterin zum 3:0 überwinden.

 

2.jpg

Toll gespielt, (fast) alles hat gestimmt. Es wurde ansehnlicher Fußball gespielt, eine lief für die andere und auch sonst passte eigentlich alles. Eigentlich hatten wir das Spiel ja zur Halbzeitpause gewonnen, es ging ja bloß noch um das Ergebnis. Wirklich?

In der Halbzeitpause habe ich Euch ausnahmsweise mal gelobt und nur minimale Änderungen gefordert. Das hätte ich vielleicht nicht tun sollen, denn der Schuss ging voll nach hinten los. Irgendwie fühlte ich mich an das Hinspiel erinnert. Auch da hieß es: Eine Halbzeit hui, die andere Halbzeit pfui. Für die, die mal nachlesen wollen: Spielbericht des Hinspiels

3.jpg

In der zweiten Halbzeit ging nämlich mal wieder gar nicht mehr, UND DAS LAG NICHT AM SCHIEDSRICHTER SONDERN AN EUCH!!

Wenn es soweit ist, dass ich an der Seitenlinie ganz ruhig werde, weil mir nichts mehr einfällt, dann ist das schon bedenklich. Schade, Ihr habt so stark angefangen und dann leider genauso stark nachgelassen. Vera erzielte dann noch unser viertes Tor. Besonders erwähnenswert ist der von Vanessa gehaltene Foul - 9 - Meter, das hast Du ganz toll gemacht.

4.jpg

Lichtenberg hätte Euch heute in der 2. Halbzeit doch noch gefährlich werden können. Glücklicherweise trafen die Gegenspielerinnen das Tor nicht. Ein Unentschieden oder auch eine Niederlage wären durchaus möglich gewesen und das kann auch Euch nicht zufrieden stellen.

Also, vielleicht wärmt Ihr Euch das nächste Mal vernünftig auf (auch ohne, dass ich permanent danebenstehe) und konzentriert Euch für 70 Minuten mal auf das, was Ihr gerade macht. Oder lag es vielleicht doch an meinen "Schuhzubindekünsten" in der Halbzeitpause?

Euer Dirk