B-Juniorinnen

Freundschaftsspiel Rot/Weiß Hellersdorf gg. Moabiter FSV


herbe Niederlage unserer B- Mädchen,

nach langer Pause im Punktspielbetrieb und mäßiger Trainingsbeteiligung fuhren wir am Samstag, den 30.10. 2010 zum Freundschaftsspiel zu Rot Weiß Hellersdorf.
Da ich mir die Mannschaft im lezten Jahr schon ansah wussste ich, dass dort keine schlechte Mannschaft auf uns wartete. Nun kam alles zusammen wir wurden von Dilara und Marie unentschuldigt versetzt, sodass Vicki ins Tor gehen musste und das Unheil konnte beginnen. Eh unsere B den Rasenplatz verstand (Trainingslagerteilnehmerin Damlaausgeschlossen) stand es nach 30 Minuten bereits 5 :0 für die stark spielenden Gastgeber. Doch wie in all den Jahren zu vor fehlte es bei unseren Mädels nie am Willen und wir hatten eine Vielzahl an Chancen die wenn man sie dann nutze auch zum Ausgleich hätte führen können. Ihr seht viel zu viel Konjunktiv :D . 
Lediglich Vera schaffte kurz vor der Pause den 5:1 Anschluss Treffer. Nach holprigen 20 Minuten begannen unsere in Unterzahl Spielenden Mädels richtig Betrieb zu machen, so konnten wir nach Wiederanpfiiff auch das 5:2 erneut Vera feiern. Jetzt deutete sich fast die Wende an....unsere Mädels spielten den Umständen entsprechend sehr stark liefen viel und schossen aus allen Lagen. Dank für den Aufschwung waren Pfosten, Latte und die üblichen fehlenden cm. Wir hätten zu dieser Zeit das Spiel drehen können, jedoch sah man zusehend das die Kraft schwand. Die Gastgeber wechselten fröhlich hin und her und hatten am Ende dann mehr kraft auf 7: 2 noch zu erhöhe.
Am Ende muss ich sagen täuscht das Ergebnis über die Leistung unserer Zusammgewürfelten B und in Unterzahl spielenden Kämpferin. Aber wir haben noch eine ganze Menge zu machen....
Besonderen Dank geht auch wieder an die zwei Helferin aus der C.

Von der Einstellung her wenn es ums Gewinnen geht sag ich ganz klar weiter so, den Rest schaffen wir somit auch Mädels!