B-Juniorinnen

Borussia Pankow gegen Moabiter FSV 0:8


Das ist nun unsere Bestbesetzung der B - Juniorinnen.

Am Sonntag, den 14.11. 210 führte uns der Weg nach Pankow zum nächsten Gegner Borussia Pankow.
Aufgrund des leicht nach hinten verschobenen C Juniorinnen Spiels von Pankow hatten wir Gelegenheit, dieses Spiel 15 Minuten lang zu beobachten. Ich zeigte unseren Mädels anhand dieses Spiels einige Fehler, die sie selbst nur zu gerne machen. Es wurde gelacht und "Nein " so spielen wir nicht.

Das Spiel begann recht druckvoll. Gerade unser neuer Sturm, Dilara und Cansel, begannen mit Tempo, erzwangen in der 3 Minute eine Ecke, welche Cansel zum 1:0 für uns verwandelte.
Der Druck wurde hoch gehalten und durch einen Patzer einer Spielerin, die den vermeintlichen "Ausball" der Torhüterin in die Hand gab, verwandelte Cansel in der 6 Minute einen 9m zum 2:0.
Auch jetzt immer noch kein Abbruch der Moabiter Mädels, weiter wurde Pressing gespielt der Gegner auskombiniert sodass in Minute 9 und 14 Dilara und Yasemin auf 4 :0 erhöhten. Nun drohte ein Debakel.....aber nicht wie ich gedacht hatte, für Pankow sondern für uns.
Der Ball wurde überall und nirgends hingeprügelt, Cansel versuchte sich als eigener Verein, die Abwehr instabil da auf die Gegnerin gerannt wurde wie einst die Armeen Trojas aufeinander. Marie im Tor mit Aktionen zum Wegrennen....nunja kein Wunder bei der Trainingsbeteiligung!!
Die Druckphase Pankows begann - jedoch konnten die Mädels keine Chance für sich verwerten.
In der 30. Minute folgender Wechsel : Cansel raus, Vicky rein.
Ein "oha" durch unsere Truppe und es wurde wieder Fußball gespielt...sodass durch eine schöne Kombintation von Yasemin und Clara in der 35. Minute das 5:0 fiel und in Minute 38 trank (?) auch mal das blinde Huhn ein Korn und Damla verwandelte von der Mittellinie eine geklärte Ecke platziert links unten zum 6:0 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit lässt sich schnell erklären.
Bolz Cansel 7:0 in Minute 50.
Dann hatte ich wirklich kurz überlegt eine Yasemin als "beste" Spielerin auszuzeichnen, da sie als einzige versucht hat, mit unseren Mädels zusammen zu spielen und nicht als 1 Mann Armee sich zu behaupten. Doch auch hier sollte ich mich irren. Yasemin verdient eher die Krönung zur beklopptesten Spielerin des Tages!!! Sie flog völlig berechtigt  in der 65. Spielminute beim stand von 7:0 für uns glatt Rot vom Platz.
Nur noch das wirklich schön herausgespielte 8:0 von Cansel, Clara und Flake gab dem Spiel ein vernünftiges Ende.

Mädels, ich weiß nicht, ihr lacht über die C von Pankow davor....und spielt streckenweise schlimmer.
Ihr seid eine Mannschaft - nicht "Cansel FSV Berlin" oder andere "Einzelkämpfer".
Da muss gegen stärkere Gegner mehr kommen, ich hoffe die Trainingsbeteiligung bleibt jetzt mal so !!!!!

Philip