Damen

1. Platz bei der Hallen-Pokalvorrunde

pokal_vorrunde_002.jpg

Am Samstag, den,18.12.2010 fand in der Sporthalle am Steinplatz in der Uhlandstraße die Pokalhallen-Vorrunde der Bezirksliga statt
pokalrunde_03.jpg
Teilgenommene Mannschaften:
SV Blau-Gelb II, SC Staaken,  FC Karlshorst, ABC II, Wacker Lankwitz, Moabiter FSV

Wir haben das 3. Spiel der Hallenvorrunde gespielt. Unser Gegner hieß Wacker Lankwitz, die wir auf dem Großfeld mit einem 1:0 vom Platz geschickt haben. Wir wussten, dass unser 1. Gegner spielstark ist und haben uns viel vorgenommen. Nach einer motivierenden Ansprache unseres Co-Trainers kamen wir auf das Parkett. In der 1. Minute bekamen wir den ersten Schock. Es stand 0:1 gegen uns, da die Startaufstellung (Liri, Tiffy, Sanem und Maria) verwirrt auftraten bzw. nicht ihre Leistung abrufen konnten.
Die Spielerinnen des Moabiter FSV kamen nicht zur Ruhe und so stand es in der 3. Minute 0:2. Helmut reagierte und wechselte den kompletten Block aus. Es kamen Pati, Denise, Sara und Dede. Nun bekamen wir langsam, aber nicht voll und ganz unsere Gegner in den Griff.

Den Anschlusstreffer verwandelte Sara. Es begann ein Schlagabtausch, der nicht schön anzusehen gewesen ist. Am Ende hieß es 1:2. Eine böser Start in das Turnier, der nichts Gutes verheißen konnte.

Im 2. Spiel mussten wir gegen SC Staaken ran. Unsere Moabiter versuchten von Anfang an konzentriert an das Spiel zu gehen. Alle wussten, dass wir dieses Spiel gewinnen mussten, damit wir weiterhin im Turnier mitspielen können. Liri, Denise, Sanem und Leslyn fingen das Spiel an. Alle vier Spielerinnen drückten den Gegner in deren eigene Reihen. Mit Ach und Krach fiel das 1:0 durch Leslyn.

Wir haben besser in das Spiel gefunden, konnten unsere Chancen nicht nutzen. Anzumerken ist, dass auch Staaken keine schlechte Mannschaft ist und die Gegner wussten das dies auf dem Großfeld die Moabiter geschlagen haben. Wir haben bewiesen, dass wir durch Mannschaftsgeist und Konzentration ein Spiel für uns entscheiden können.
Wechsel: Pati für Liri, Dede für Sanem, Tiffy für Leslyn und Liri für Denise.

Der leichteste Gegner in diesem Turnier begegnete uns im 3. Spiel. Pati, Denise, Sara und Maria begannen gegen FC Karlshorst. Eher vorsichtig begannen die Moabiter, aber besaßen mehr Ballbesitz in diesem Spiel. In der 3. Minute fiel das 1:0 durch Maria. Kurz danach das 2:0 durch Pati. Für kurze Momente glänzten gute Spielzüge auf dem Parkett. Tiffy, Liri, Sanem und Leslyn kamen für die Startaufstellung.
Der neue 4er Block zeigte mehr Technik und glänzte mehr durch Chancentod. So kam es zu den verdienten Anschluss durch Karlshorst. Die Mädels des Moabiter FSV zeigten ihre Klasse und erspielten sich den verdienten Endstand 3:1 durch Leslyn.
Am Ende kam noch einmal Pati für Liri, damit die Abwehr mehr gestärkt wird.
Langsam sieht man die Stärke der Mannschaft, um jedes weitere Spiel wurden die einzelnen Akteure sicherer und selbstbewusster.

Pati, Denise, Dede und Sanem begannen unser vorletztes Spiel gegen ABC II. Viele schöne Spielzüge wurden gezeigt und die Mannschaft zeigte den Zusammenhalt auf dem Platz. Jeder kämpfte für den Anderen, so wie jeder individuelle Spieler konnte. In der 2. und 4. Minute fielen unsere Tore durch Sanem und Pati.

Unseren Gegnern merkte man an, dass diese nicht mehr so locker Fußball spielen konnten und schwache Beine hatten. Das nutzen wir aus, jedoch ohne weiteren Torerfolg. Ausgewechselt wurde die komplette Startaufstellung und ersetzt durch Tiffy, Liri, Sara und Maria. Das änderte nichts an dem Ergebnis.
pokalrunde_blaugelb_01.jpg
Zum Schluss hieß es gegen die Blau-Gelben zu bestehen. Wir standen mit einem Bein in der Hallenendrunde, wollten zeigen, dass wir zurecht dort spielen wollen. Pati, Denise, Sanem und Dede begannen das Spiel. Es war ein harter Schlagabtausch mit vielen schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Es hätte ein Endspiel sein können. In der 2. Minute fiel das erste Gegentor und einige sahen schon unser Hallenaus voraus.
pokalrunde_blaugelb_02.jpg
Die Moabiter hatten etwas dagegen. Wir glichen durch ein Eigentor aus und bekamen immer mehr Spielanteile. In der 5. Minute der nächste Schock. 1:2 für Blau-Gelb und erst jetzt erwachten unsere Rot-Grünen aus ihrem Schlaf und drückten immer mehr auf das gegnerische Tor. In der 8. Minute der ersehnte Ausgleich durch Sanem. Es bleib dabei und wir haben mit Blau-Gelb das beste Spiel an diesem Tag gezeigt.
Wechsel: Liri, Tiffy, Maria und Leslyn für die Startaufstellung

Wir haben mit insgesamt 10 Punkten und einem Torverhältnis von 9:5 den 1. Platz erreicht.
Eine starke Vorrunde, die auch eine Endrunde hätte sein können. Die Mädels haben nicht alles abgerufen, aber mit viel Witz den Sieg nach Moabit geholt.

Mädels, wir müssen an uns arbeiten, aber weiterhin mit viel Spaß am Fußball, nur dann können wir viel erreichen. Denkt an das letzte bzw. dieses Jahr. Wir wolllen und können, wenn wir weiterhin ein Team sind.


Moabiter FSV : Wacker Lankwitz


SC Staaken : Moabiter FSV


FC Karlshorst : Moabiter FSV


Moabiter FSV : ABC II


SV Blau-Gelb : Moabiter FSV