E-Juniorinnen

Kämpfende "Löwinnen"

e_16_01_11_001.jpgAm Sonntag stand die erste BFV-Hallenrunde für unsere E-Mädchen auf dem Programm.

In der Gruppe D trafen wir auf unsere Freunde vom SV Adler, den SC Borussia 1920 und SC Alemannia 06.
Wir mussten bis zum 4. Spiel warten, bis wir endlich vor voller Hütte gegen den SC Borussia 1920 ran durften. Über weite Strecken gestaltete sich ein offenes Spiel mit besseren Chancen für unsere Moabiterinnen.

Leider schafften wir es nicht eine davon zu nutzen und mussten uns mit einem 0:0 begnügen.

Im Spiel 2 trafen wir auf unsere Freunde vom SV Adler. In diesem Spiel zeigten unsere Mädels vor allem wieder ihre kämpferischen Qualitäten und brachten durch eine gute Abwehrleistung die Adler-Stürmer zur Verzweiflung.

Lediglich ein Sonntagsschuss (diesmal auch an einem Sonntag) fand den Weg über die starke Stella in unser Gehäuse. Sodass wir am Ende als Verlierer das Parkett verließen.

Das letzte Gruppenspiel gegen Alemannia musste also gewonnen werden, wenn wir ins Halbfinale wollten. Es zeichnete sich ein offener Schlagabtausch ab, mit Chancen hüben wie drüben.

Doch leider war uns das Glück, wie schon zu letzt, auch in diesem Spiel nicht holt. Rosalin vergab eine Großchance frei vor dem gegnerischen Tor und letztendlich war es ein Eigentor, was dieses Spiel gegen uns entschied.

Somit mussten wir uns mit Platz 3 in der Gruppe hinter Adler und Alemannia und dem Spiel um Platz 5 gegen den FFC Berlin 2004 (3. der Gruppe C) begnügen.

Auch in diesem Spiel holten unsere Mädels nochmal alles aus sich raus. Doch es zeigte sich, dass die Gruppenphase Kraft gekostet hatte und der FFC konnte durch einen 2:0-Sieg Platz 5 für sich beanspruchen.
e_16_01_11_009.jpg
Somit spielen wir am 13. Februar 2011 die kleine Hallenmeisterschaft gegen die anderen 3- und 4-Platzierten der Gruppen A bis D aus. Weitere Infos dazu findet ihr unter Termine.

Unterm Strich können wir aber wieder einmal mit unserer Mannschaft zufrieden sein. Da sie nie aufsteckte und stets ihren Kampfgeist bewarte.
e_16_01_11_008.jpg
Ein großes Dankeschön gilt auch unseren zahlreichen Zuschauern, die uns das ganze Turnier über anfeuerten und die Halle in ein Tollhaus verwandelten.

Mit dabei waren: Stella, Feli, Schirin, Ida, Luca, Chantal, Lara, Rosalin, Elsa, Maria, Roberta

Abschlusstabelle:

1. FC Hertha 03
2. SV Adler Berlin
3. Friedrichshagener SV
4. SC Alemannia 06
5. FFC Berlin 2004
6. Moabiter FSV Berlin 2010
7. FC Internationale
8. SC Borussia 1920