E-Juniorinnen

Zu Gast bei Freunden

e_30_01_11_006.jpg

Unter diesem Motto fuhren wir nach Tempelhof zu unseren Freunden vom SV Adler.

In der Gruppe A trafen unsere "Löwinnen" (Luca, Lara, Melina, Viola, Chiara, Feli, Rosalin, Hannah und Lulu) auf SC Alemannia, Türkiyemspor und SV Adler II.
e_30_01_11_007.jpg
Gleich im ersten Turnierspiel trafen wir auf Alemannia 06. In einem eher mäßigen, aber vom Kampf geprägten Spiel brachte Feli die Moabiterinnen in Führung, welche durch die Alemanninnen ausgeglichen werden konnte. Jedoch schaffte es Chiara mit ihrem 2:1 zum Sieg zu schießen.
e_30_01_11_001.jpg
Spiel 2 ging es gegen die starken Mädels von Türkiyemspor. Trotz unermüdlichen Einsatzes schafften verloren wir leider dieses Spiel mit 0:2. Jedoch konnten wir reihenweise die Angriffsbemühungen der Kreuzbergerinnen unterbinden.
e_30_01_11_002.jpgUnsere Freunde vom SV Adler waren dann unser Gegner im letzten Gruppenspiel. In einem ausgeglichenen Spiel, mit Chancen hüben wie drüben, hatten die Gastgeber das Glück auf ihrer Seite und gewannen mit 1:0.
e_30_01_11_005.jpg
Auch in der Tabelle hatten die Gastgeber das Glück auf ihrer Seite. Lediglich die mehr geschossenen Tore (Bei gleicher Punktzahl und gleicher Tordifferenz) schickten die Adlergilrs ins Halbfinale und unsere Mädels in die Trostrunde.

Dort trafen wir auf den KSC Neutrebbin und den Nordberliner SC. Im ersten Spiel gegen Neutrebbin waren wir, auf Grund mangelnder Kraft noch unterlegen und verloren mit 0:2. Jedoch konnten wir dann im letzten Spiel den Nordberlinerinnen einen Punkt abluxen (Rosalin glich die Nordberliner Führung aus).

 

Unterm Strich können wir mit unseren Mädels wieder einmal zufrieden sein.
e_30_01_11_003.jpg

Abschlusstabelle

1. SV Adler Berlin I
2. BSV GW Neukölln
3. BFC Türkiyemspor
4. SV Adler Berlin II
5. Nordberliner SC
6. KSC Neutrebbin
7. Moabiter FSV
8. SC Alemannia 06