D - Juniorinnen

4.Platz beim Sommercup

Nach monatelanger Spiel- und Trainingspause belegten die D - Juniorinnen beim Sommercup den 4. Platz


Nun war es also soweit. Endlich wieder Fußball spielen! Nun ja, viele Trainingseinheiten hatten wir noch nicht und so war ich anfangs etwas skeptisch. Leider haben wir drei Spielerinnen verloren, dazu sind zwar eine ganze Menge neuer hinzugekommen, aber eben Mädchen, die gerade erst mit dem Fußball spielen angefangen haben.
Egal, rein ins Getümmel. So taten wir uns in unserem ersten Spiel gegen Pommern Stralsund relativ schwer ins Spiel zu kommen, konnten das Spiel aber ausgeglichen gestalten und trennten uns leistungsgerecht 0:0.
Im zweiten Spiel gegen Buchholz kassierten wir gleich in der Anfangsphase ein Gegentor, konnten das Spiel aber drehen und siegten mit 2:1.
Anschließend standen uns mit den Mädchen von Hertha 03 altbekannte Gegnerinnen gegenüber. Hier lief es für uns nicht so gut. Wir kamen kaum ins Spiel und Hertha setzte uns unter Druck. Hier zogen wir daher verdient mit 0:3 den kürzeren.
Spiel Nummer 4 bestritten wir gegen den Friedrichshagener SV. Hier lief es dann genau andersherum. Es spielten nur die Moabiterinnen und besiegten die Mädchen aus Friedrichshagen hoch verdient mit 4:0, Paula schoß in diesem Spiel ihr allererstes Tor.
Im letzten Vorrundenspiel brachten uns zwei vermeidbare Fehler auf die Verliererstraße. Das 0:1 konnten wir zwar noch ausgleichen, aber nach einem verunglückten Rückpass war die Inter - Spielerin schneller und schoss zum 1:2 ein. Unnötig, aber nicht so schlimm. Unser Ziel war es, erst mal wieder ein bißchen Spielpraxis zu sammeln und den "Neuen" die Gelegenheit zum reinschnuppern zu geben.
Um so überraschter waren wir, dass es mit 7 Punkten und 7:6 Toren doch für das Halbfinale gereicht hatte. Hier trafen wir dann, wie hätte es anders sein können, auf die Mädchen von Bero Mitte. Mit 0:2 hatten wir das nachsehen und spielten dann im kleinen Finale erneut gegen Hertha 03. Was für ein Unterschied zum Vorrundenspiel! Wir hielten stark gegen und erspielten uns auch die ein oder andere Möglichkeit. Die einzige Unsicherheit nutzten die Herthanerin eiskalt zum 0:1. Im Gegenzug scheiterte Naomi knapp an der gegnerischen Torhüterin. So bleib es beim 0:1 und wir mussten uns mit dem 4. Platz begnügen.
 
Trotzdem, wir fangen gerade wieder neu an, haben monatelang nicht trainieren uns spielen können. Dafür war das heute eine tolle Leistung! Ich habe gesehen, woran wir in der nächsten Zeit arbeiten müssen und ihr habt gemerkt, dass ihr das Fußball soielen doch nicht gänzlich verlernt habt. Ich freue mich schon jetzt auf das Turnier in Buchholz! Vielleicht wird es ja da noch etwas besser.
Bevor ich es vergesse, unsere Tore erzielten: Anastasia, Saffi, Aicha, Paula und Laura (2).
 
Euer Dirk