Damen

Pokalspiel gegen FC Internationale

 damen_27_08_2011_004.jpgDas Pokalspiel gegen FC Internationale haben wir nach Elfmeterschießen mit 4:3 für uns entschieden.

Wir kannten unseren Pokalgegner von den Relegationsspielen, die wir vor Monaten noch verloren haben. Die Frauen hatten ein Wenig gut zu machen.

Die Mannschaft ging stark verändert auf den Platz:

Tor: Jasmin

Abwehr: Jacko-Issi-Norma

Mittelfeld: Tessa-Christin

Tiffy-Maria-Saskia

Sturm: Dede-Sara

Auswechsler: Sarah ( 45. Minute für Sara), Remziye ( 80. Minute für Saskia)

Der angesetzte Schiedsrichter Nils Ebel vom SSC Südwest, den ich hier hervorheben möchte, aufgrund einer starken Leistung, pfiff also unser erstes Pokalspiel an.

 damen_27_08_2011_003.jpg

Die Rot-Grünen fingen stark an und versuchten das Mittelfeld für sich zu gewinnen und ließen kaum Zweikämpfe aus, um den Balll zu gewinnen.

Innerhalb der ersten 20 Minuten spielten wir gut auf und Internationale schien noch in der Findungsphase.

Die Teamaufgabe wurde über die gesamte Spielzeit erfüllt: MOTIVATION!

damen_27_08_2011_006.jpg

Die Moabiter Frauen ließen sich nicht aus der Ruhe bringen, obwohl kein Torerfolg zustande kam.

Mit einzelnen Lichtblicken kam der Spielwitz zum tragen und die wieder einmal starke Tiffy versuchte mit allen Mitteln, unsere Stürmerin Dede, einen gute Chance zu bieten.

Die Abwehr und das defensive Mittelfeld erfüllten in der ersten Halbzeit die Traineraufgabe, dass sie die Mauer der Mannschaft sein sollen, damit der Gegner zu keiner Torchance kommt. Insgesamt kam Inter auf 3 Chancen in der ersten Halbzeit.

damen_27_08_2011_001.jpg

So gingen wir die zweite Halbzeit und Inter war wie ausgewechselt, oder wir?
Wir kamen ins rudern und die Gegner stürmten ein Wenig unser Tor und sie erhöhten ihre Chancen auf das Dreifache.

damen_27_08_2011_005.jpg

In diesem Spiel wollte der Ball einfach nicht ins Tor, ob man den Gegner betrachtet oder unsere eigene Mannschaft. Auf beiden Seiten sahen die wenigen Zuschauer schöne Kombinationen sowie Torabschlüsse.

damen_27_08_2011_002.jpg

Ich kann nur von meiner Mannschaft reden und das ist eins: Ihr habt gekämpft, gekämpft und nochmals gekämpft.

Ihr als Team habt es möglich gemacht, dass wir in die Verlängerung gingen und der Kampf wurde erweitert. Die Mädels gingen an die Substanz.

Dann auf einmal: Tiffy fiel im 16-Meter Raum des Gegners. Elfmeter für uns und Maria nahm sich den Ball und trat an.

Es geschah das Unglaubliche: Maria verwandelte, Alle freuten sich und liefen auf die Schützin zu und der Schiri entschied auf Freistoss für Inter. Einer unserer Spielerinnen lief als Einzige in den Sechszehnmeterraum und somit ist das ein „Angriffsfoul“. Wie auch immer, es stand immer noch 0:0 und nur noch 5 Minuten bis zum Elfmeterschießen.

Nichts geschah mehr!

Jetzt ging es an den Punkt:

Issi verwandelte sowie Inter: 1:1

Jasmin verschoss und Inter traf: 1:2

Christin verschoss und Inter verwandelte: 1:3

Ok es ist vorbei, aber nein wir kamen wieder!

Jacko verwandelte und Jasmin hielt den Elfer von Inter: 2:3

Maria traf (wie zuvor souverän) und Inter verschoss: 3:3 → Gleichstand.

 

Und dann kam Tiffys Moment: Sie verwandelte den Elfer und Inter verschoss:

SIEG!!!!!!!

Was für ein Moment, die Mannschaft ist außer sich gewesen und ich muss sagen: Das ist eine Mannschaft.

Das Spiel ist aus und nicht immer muss eine Mannschaft individuelle starke Spieler haben, nein wir brauchen Spielerinnen wie:

Jasmin, Norma, Sara, Jacko, Tiffy, Dede, Issi, Maria, Christin, Tessa, Saskia, Remziye und Sarah

Das sind die besten Spielerinnen, die gegen Internationale gespielt und gewonnen haben.