Damen

Moabiter FSV - RW Neuenhagen 5:2

damen_30_10_2011_002.jpg
Unser Heimspiel gegen den RW Neuenhagen haben wir 5:2 für uns entschieden.

 

Mit folgender Aufstellung haben wir den Sieg zu Hause gelassen:

Tor: Saskia
Abwehr: Jacko – Issi – Pati
Mittelfeld: Brauni – Tessa
Tiffy – Maria – Sabrina
Sturm: Santos – Dede

damen_30_10_2011_001.jpg

Wie gehabt in dieser Saison, hatten wir keinen Schiedsrichter und die Trainer einigten sich, dass ich das Spiel führen sollte. (Keine schöne Aufgabe für mich)

Egal wie, die Mädels in Rot-Grün begannen sehr offensiv und erzielten in der 4. Minute das 1:0 (Christin).

damen_30_10_2011_003.jpg

Es hatte den Anschein, als wäre der Moabiter FSV wacher als die Gegnerinnen. In der ersten Hälfte dieses Punktspiels, sahen die Zuschauer zu 75 % die Moabitr am Ball. Mit einigen schönen Kombinationen und Spielzügen erkämpften wir uns das 2:0 durch Maria und letztendlich das 3:0 durch die Hilfe des Gegners.

Ab der 2. Halbzeit flachte das Spiel sehr stark ab (so wie es begonnen hat). Die Moabiter waren sich anscheinend sicher des Sieges, aber die Gäste aus Neuenhagen trumpften noch einmal auf.

damen_30_10_2011_004.jpg

In der 57. Minute schoss der Gegner auf unser Tor und durch viele individuelle Fehler fiel der Anschlusstreffer. Jedoch im Gegenzug schoss Christin das 4:1.

Egal wie, die Moabiter spielten icht Ihren gewohnten Fußball und ruhten sich auf das Ergebnis aus, so dass die Gegner Lunte rochen und das 4:2 schossen.

Die Reaktion kam in der nächsten Minute durch Sabrina, die den Endstand besiegelte.

Hätten wir nicht in der 1. Halbzeit gleich 3 Tore geschossen, würde ich sagen, das Ergebnis wäre Unentschieden ausgegangen. Liebe Frauen, Ihr müsst langsam Kontinuität in eurer Spiel bringen. Jede von Euch muss zum Sieg beitragen und kann sich nicht aus den Spiel nehmen.

Fazit für mich: Ich werde nicht mehr als Schiedsrichter fungieren, da Ihr anscheinend den Schreihals benötigt um ein wenig aufzutrumpfen.