B - Juniorinnen

Unser Turnierwochenende in Buchholz

Buchholz hatte geladen und wir erschienen mit der C
1.jpg
und der B
1.jpg
Am Ende standen ein fünfter und ein zweiter Platz

Am Samstag machten die jüngeren den Anfang. Ganz besonders möchte ich mich bei Maria und Feli aus der D bedanken, die sich, obwohl sie schon ein Turnier gespielt hatten, auch bei der C zur Verfügung stellten.

Unsere Spiele bei der C

SV Buchholz - Moabiter FSV 1:1

Im ersten Turnierspiel mussten wir am Samstag gegen den Gastgeber antreten. Wir bestimmten das Spiel, vergaßen aber wie so oft, das Toreschießen. Das sollte sich heute wieder rächen. Nur ein mageres Törchen konnten wir durch Svenja erzielen, Buchholz kam kurz vor Schluß ein Mal vor unser Tor und so stand es am Ende 1:1.

Moabiter FSV - BW Hohen Neuendorf 2:1

2.jpg

Der erste Sieg! Leider sollte es auch der einzige Sieg bleiben. Durch eine couragierte Mannschaftsleistung und zwei Tore der fantastisch aufspielenden Yasmin sicherten wir uns drei Punkte.

1.FC Lübars - Moabiter FSV 6:0

Die Lübarserinnen waren uns in allen Belangen überlegen. Allerdings taten wir Ihnen auch den Gefallen, mehr oder weniger ehrfürchtig zuzuschauen, wie sie uns schwindelig spielten. Der Sieg war in Ordnung, wir hätten die Niederlage allerdings mit etwas mehr Einsatz in Grenzen halten können.

Moabiter FSV - Hertha 03 0:2

Eine ebenso starke Mannschaft wie Lübars. Allerdings haben wir wesentlich mehr in dieses Spiel investiert und so war das Ergebnis denn auch erträglich.

3.jpg

Türkiyemspor - Moabiter FSV 2:1

Bis eine Minute vor Abpfiff hatten wir es noch in der Hand. Bei einem Sieg wären wir tatsächlich noch Dritter gewesen und wir führten durch ein Tor von Yasmin mit 1:0. Letztlich kam es aber wieder ganz anders. Ein Eigentor und ein verunglückter unserer sonst gut haltenden Torhüterin bescherten uns dann eine weiter Niederlage und damit den fünften und damit vorletzten Platz.

4.jpg

Schade, wir haben uns hier selber um den verdienten Lohn gebracht, auf der anderen Seite war zu sehen, dass wir, wenn en nicht gerade gegen die Spitzenteams ging, gut mithalten konnten. Die Entwicklung geht daher in die richtige Richtung.

Am Sonntag waren dann die "großen" dran und erspielten sich mit einer starken Turnierleistung einen hervorragenden 2.Platz bei einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Unsere Spiele mit der B:

SV Buchholz - Moabiter FSV 0:3 (Tore: Jasmin, Melissa, Charly)

2.jpg

Ein Auftakt nach Maß! Die Moabiterinnen wirbelten, dass es eine Freude war zuzuschauen. Wir konnten es uns sogar leisten, komplett im Block zu wechseln, ohne das Ergebnis zu gefährden. Das war stark!

Moabiter FSV - BW Hohen Neuendorf 0:0

Gegen den Verbandsligisten waren wir das spielbestimmende Team. Leider gelang es uns erneut nicht, hieraus Kapital zu schlagen. Wenigstens haben wir diesmal nicht wieder in der Schlußminute ein Gegentor bekommen.

Berolina Mitte - Moabiter FSV 0:1

Gegen unseren ewigen Rivalen genügte uns eine couragierte Leistung um drei Punkte zu ergattern. Torschützin des goldenen Tores war Jasmin. Aber auch hier gelang es uns trotz hochkarätiger Chancen nicht, die Führung auszubauen.

Moabiter FSV - GW Neukölln 0:1

3.jpg

Die in meinen Augen ärgerlichste, weil durchaus vermeidbare Niederlage. Neidlos muss ich anerkennen, dass Neukölln sicherlich die abgezocktere Mannschaft war, hier fehlt es bei uns sicherlich noch etwas. Auf der anderen Seite hatten Ilo und Jasmin in den letzten beiden Spielminuten die Möglichkeit, das Ergebnis zumindest ausgeglichen zu gestalten, wenn nicht sogar zu drehen. Wir müssen unbedingt an der Chancenverwertung arbeiten...

FC Internationale - Moabiter FSV 1:0

5.jpg

Gegen den verlustpunktfreien Turniersieger lieferten wir ein starkes Spiel und hielten gut mit. Zum Thema Chancenverwertung schreibe ich jetzt nichts. Wir können stolz darauf sein, die einzige Mannschaft zu sein, gegen die Inter kein Tor erzielte. Das erledigten wir selber. Durch ein Eigentor kurz vor Schluss war die Partie entschieden, wir hatten dann nichts mehr entgegenzusetzen.

4.jpg

Zu meiner Verwunderung haben wir es dann aufgrund des gegenüber Neukölln besseren Torverhältnisses doch noch geschaft, den zweiten Platz zu erreichen. Insgesamt betrachtet war das eine ganz starke Leistung gegenüber den höherklassig spielenden Mannschaften. Wir sind dran, lasst uns auch den letzten Schritt gehen.

Euer Dirk