B - Juniorinnen

B - Mädchen scheitern knapp am Erreichen der Endrunde

1.jpg
Ein Tor macht den Unterschied.
Leider kein Happyend hatte Fortuna heute für die B - Mädchen parat. Eher eine rechte Gerade.
Das Teilnehmerfeld bestand aus Verbandligisten, einem Bundesligisten und uns.
Damit war klar, dass wir, wenn überhaupt nur Ausßenseiterchancen hatten. Also quasi keine und genau die wollten wir nutzen.
Und es begann auch recht vielversprechend.
 
Moabiter FSV - Türkiyemspor 3:0 (Tore: "Alu" (2), Charly
 
War das vielleicht zu einfach? Türkiyem hatte nicht den Hauch einer Chance und wurde in der eigenen Hälfte eingeschnürt.
2.jpg
Die Moabiterinnen brannten ein wahres Feuerwerk ab, versäumten es allerdings nachzulegen. Allein Melissa, hatte 4, 5 Riesen auf dem Schlappen. Ich konnte in Ruhe durchwechseln, da klar war, dass hier nichts mehr anbrennen würde. Damit war uns ein toller Start gelungen.
 
Moabiter FSV - FC Internationale 1:5 (Tor: Katharina)
 
Wie gewonnen, so zerronnen. Im Spiel gegen die starken Intermädchen bekamen wir gar nichts auf die Reihe.3.jpg
Im Nachhinein betrachtet, war es wohl dieses Spiel, indem wir den Einzug in die Finalrunde verspielten. Wir ließen Inter schalten und walten ohne auch nur Anstalten zu machen, irgendetwas entgegen zu setzen.
 
1.FC Union - Moabiter FSV  4:0
 
Von vornherein war klar, dass wir gegen den Bundesligisten nur Schadensbegrenzung betreiben konnten, zu dominant traten die Unionerinnen auf. Mit einer veränderten taktischen Aufstellung gelang uns das anfänglich auch ganz gut.
4.jpg
Es gelang uns sogar, auch die eine oder andere Möglichkeit herauszuspielen, die wir leider erneut nicht nutzen konnten. Dann ließen Kraft und Konzentration nach und wir machten genau vier Fehler, die die Unionerinnen eiskalt ausnutzten.
 
Moabiter FSV - Stern 1900 2:2 (Tore: "Alu", Yasmin)
 
Um noch etwas erreichen zu können, sollte ein Sieg gegen Stern her, der eigentlich auch mal fällig gewesen wäre. Das ging zunächst voll nach hinten los. Gerade einmal eine Minute gespielt, Yasmin verliert ihre Lieblingsgegnerin aus den Augen und es steht 0:1.
5.jpg
Hier durfte ich dann den Unterschied zu früheren Zeiten erleben, die Moabiterinnen gaben sich nicht auf, ich hatte ehr den Eindruck, dass das Gegentor besonders motivierte. So dauerte es nicht lange und die gerade eben gescholtene erzielte mit einem tollen Tor den Ausgleich. Kurze Zeit später konnte "Alu" uns in Führung bringen. Kurz vor Ende der Partie mussten wir dann doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Unglücklich aber letztlich nicht unverdient.
 
BW Hohen Neuendorf - Moabiter FSV 0:2 (Tore: "Alu")
 
Vor dem Spiel haben wir noch gerechnet. Ein Sieg mit frei Toren Unterschied musste her, das hätte dann gereicht. Ein schier aussichtsloses Unterfangen, wie ich dachte.
6.jpg
Wie sollte ich mich doch getäuscht haben....
Mit einer bärenstarken Leistung schnürten wir die Randberlinerinnen in ihrer eigenen Hälfte ein und erspielten uns Chance um Chance. Leider reichte es nur für zwei Tore und damit war für uns der Traum von der Endrunde ausgeträumt. Wegen eines verk...., besch... Tores.
 
Trotzdem Mädels, ich bin Stolz auf Euch: Ihr habt Euch und den Verein hervorragend präsentiert, seid als Team aufgetreten und auch wenn es nun leider nicht ganz gereicht hat, jede von Euch hat alles gegeben. Kopf hoch, auch so ist Fußball. Letzendlich haben wir zwei höherklassig spielende Mannschaften hinter uns gelassen. So schlecht ist das ja nun auch wieder nicht.
Hier findet Ihr die Abschlusstabelle.
Und auch, wenn es nur ein schwacher Trost ist, auch unsere Freunde aus Spandau sind raus. Wegen der schlechteren Tordifferenz. Ein Tor zu wenig...
Fortuna hatte es dieses Wochenende wohl nicht so mit den Landesligisten.
Danke an Janine und Marcel, die die Mädchen aus Leibeskräften anfeuerten.
Euer Dirk