B - Juniorinnen

FFC Berlin 2004 - Moabiter FSV 3:1 (2:1)

1.jpg
Enttäuschender Rückrundenauftakt.

Um das Positive vorwegzunehmen: Wenigstens hatten wir einen sonnigen Sonntagnachmittag.

Von Fußball war indes auf Moabiter Seite nicht allzuviel zu sehen, leider.
Die ersten 30 Minuten schauten wir zu, wie uns die FFC´lerinnen förmlich an die Wand spielten. Zu meinem Erstaunen, gelang es uns dann doch durch eine feine Einzelleistung mit 1:0 in Führung zu gehen (Alu).
Irgendwie hatte ich bis dahin noch die Hoffnung, dass uns das Tor Auftrieb, ja vielleicht sogar Sicherheit geben könnte, weit gefehlt. Wir rumpelten weiter unseren Stiefel herunter und wurden dafür noch in der 1. Halbzeit zweimal bestraft, Halbzeitstand 2:1.
2.jpg
 
In der Kabine, dass muss ich eingestehen, wusste ich zunächst nicht so richtig, was ich eigentlich sagen sollte. Was soll man aber auch sagen, wenn rein gar nichts funktioniert und die Leistungsträgerinnen total neben sich stehen?
Naja, obwohl wir in der 2. Hälfte, gleich nach dem Anstoß, noch einen reinbekommen haben, besserte sich das Bild dann dennoch etwas. Wir waren zwar nach wie vor weit von dem entfernt, was wir eigentlich können, aber wenigsten vermochte ich so etwas wie aufbäumen und Willen erkennen.
Und wenn man schon kein Glück hat, dann kommt auch noch Pech dazu. Was wir in der 2. Hälfte an Chancen versiebt haben, reicht normalerweise für drei Spiele. Aufgrund der 2. Hälfte hätten wir uns ein Unentschieden vielleicht verdient gehabt, dazu muss man dann allerdings auch die Tore schießen.
Daher geht der Sieg für den FFC letztlich vollkommen in Ordnung.
4.jpg
Das war enttäuschend, ich hoffe, dass wir schnell wieder in die Spur zurückfinden.
 
Euer Dirk