E - Juniorinnen

E1: 3:2-Sieg bei Hertha 03 - Staffelsieger 2013

Es ist geschafft. Das große Ziel erreicht. In einem dramatischen und packenden "Endspiel" sicherten sich unsere Mädels den 7. Sieg im 7. Spiel und somit den 1. Platz in der Leistungsstaffel 2.

Aufstellung:         Selina
                 Denise          Martha
            Lara        Rosalin         Chantal
                             Zoe
Bank: Meret

Torfolge: 0:1 Zoe (13.); 1:1 (16.); 1:2 Chantal (19.); 1:3 Lara (21.); 2:3 (35.)

Für beide Teams war im Vorfeld dieses Spiels klar, dass der Gewinner auch gleichzeitig den Staffelsieg sicher hat. Der 2. empfängt den 1. Das absolute Spitzenspiel. Doch sorgen vor dem Spiel. Wo war bitte der angesetzte Schiedsrichter? Muss in so einem Spiel wirklich ein Elternteil pfeifen? Ja! Ein Vater von Hertha erklärte sich bereit das Spiel zu leiten und machte seine Sache auch sehr gut - danke an dieser Stelle.

Nun zum Spiel. Beide Teams gingen mit großer Anspannung ins Spiel, mit welcher die Zehlendorferinnen sichtlich besser klar kamen und sich die ersten Chancen erspielten. Erst so nach und nach kamen dann auch unsere Mädels besser ins Spiel und trugen immer wieder schnelle und gefährliche Konter vor. Erfolgreich waren wir dann das erste Mal in der 13. Minute. Lara spielt Zoe den Ball in den Lauf und diese schoss ins lange Eck. Nur kurze Zeit später der Ausgleich. Ja da waren wir gute Zuschauer, aber verdient war es auch. Dann der Knick in der ersten Halbzeit. Wir wurden immer besser und gefährlicher. Spielten schnell und ideenreich. Verdient dann auch der 2:1-Treffer durch Chantal und der 3:1-Halbzeitstand durch Lara. Hertha kam hier und da zu Distanzschüssen, aber Selina hielt ihren Kasten sauber.

Warnende Worte in der Pause sollten dann auch recht behalten, weil Hertha völlig anders aus der Kabine kam. Sie zerstörten clever unser Spiel und machten selber Druck. Zusätzlich wirkten unsere Mädels völlig von der Rolle. Technische Fehler, völlig hektisch und teilweise überfordert - so lässt sich die 2. Hälfte der weinroten beschreiben. Völlig verdient nach 10 Minuten der Anschluss zum 2:3 und nun begann das große Zittern. Hertha rannte weiter an, wir konnten nur noch verteidigen und Entlastungsangriffe fahren. Nun schlug die Stunde von Selina. Überragend, Wahnsinn, unglaublich was sie alles hielt und uns somit den 3:2-Erfolg und den Staffelsieg sicherte.

Am Ende muss man sagen, war der Sieg glücklich, da Hertha in der 2. Hälfte klar besser war. Aber bedingungsloser Einsatz und eine klasse Torhüterleistung waren der Grundstein für diesen Sieg.

Ein Dank auch an alle Moabiter die sich den weiten Weg nach Zehlendorf gemacht haben um unsere Jüngsten zu unterstützen.

Und nun zu einer Geschichte die der Fußball schreibt. Vor 3 Jahren begann die Reise unserer E-Mädchen mit einem Freundschaftsspiel gegen Hertha 03 (mit dabei Chantal, Rosalin und Lara - Ergebnis 0:16). Nun endet die Reise mit einem 3:2-Sieg und dem Gewinn der Staffel gegen eben wieder Hertha 03 (zumindest was Spiele angeht - es stehen ja noch Turniere an).

Ich bin sehr sehr stolz auf euch und freue mich über meinen größten Erfolg als Trainer, weil sich in diesem die gemeinsame zum Teil jahrelange gemeinsame Arbeit bemerkbar macht.

SUPER LEISTUNG MÄDELS!

Euer sehr stolzer Marcel