C-Mädchen: 2:6 Erfolg bei Mariendorf

... aber der Sieg hätte höher ausfallen müssen.

Nach guten Einzelleistungen fielen schnell das 0:1 und 0:2 durch Nikita

Der Halbzeitstand betrug 0:4 durch weitere Tore von Feli und Katha.

In der zweiten Spielhälfte war das Zusammenspiel leider nur noch selten

so gut wie in der Vorwoche bei Adler. Der Endstand von 2:6 war, allerdings

gegen einen engagierten und sich steigernden Gegner, deutlich zu gering.

Moabit war dem Gegner überlegen, konnte dies spielerisch aber nicht wirklich umsetzen.
So reichte es nur noch zu den Treffern zum 1:5 durch einen Fernschuss von Feli und zum 2:6 durch einen abgefälschten Ball von Maria.