Erfolgreicher Saisoneinstand der Frauen bei Stern 1900

kckerturnier_damen_001.pngTropische Temperaturen weit über 30° C und senkrecht stehende Sonne, nicht gerade ideales Fußballwetter....

Aber tolle Gastgeber bei Stern 1900. In bester Athmosphäre, Musike und kostenlos zur Verfügung gestelltem kaltem Eistee konnte de Stimmung nicht besser sein. Wir durften mit zwei Mannschaften teilnehmen, damit hatten 15 Spielerinnen die Gelegenheit sich zu zeigen. Leider haben viele weitere diese Chance nicht genutzt.
In beiden Mannschaften hatten wir zusammen 5 neue Spielerinnen dabei, dazu noch Alex aus der B. So sollte dieses Turnier vor allem Praxis bringen und helfen die Neuen zu integrieren. Beide Ansätze wurden aufs trefflichste erfüllt.
Mannschaft 2 blieb im ganzen Turnier ungeschlagen, blieb kurioserweise aber auch ohne Sieg. So reichten 5 erzielte Unentschieden zum 6. Platz von 9 Mannschaften. Wichtiger aber als das Ergebnis war die erkennbare Steigerung der Spielerinen im Verlauf des Turnieres. Mich hat besonders gefreut, dass trotz der erbarmungslosen Sonne und nur je einer Auswechselspielerin je Mannschaft bis zum Schluss ein hohes Tempo gegangen wurde.
kckerturnier_damen_002.png
Mannschaft 1 schaffte es nicht so ganz ohne Niederlage zu bleiben. So setzte es im 3. Gruppenspiel gegen stark konternde Heiligenseerinnen eine 1 : 2 Niederlage. Durch ein überzeugendes 4 : 0 im letzten Gruppenspiel gegen die zweite Vertretung des Gastgebers reichte es dennoch zum Halbfinale.
Dort trafen wir auf die Erste des Gastgebers. In dem wie immer zwischen beiden Mannschaften engen Spiel behielten wir diesmal mit 1 : 0 die Oberhand. Damit war das Finale gegen den FFC Berlin erreicht. Dort konnten wir mit zwei Treffern in den letzten 2 Minuten den Turniersieg erringen.
Bemerkenswert war für mich vor allem die deutliche Steigerung im Verlauf des Turnieres. Vor allem unsere "Neuen" hatten einen traumhaften Einstand. So konnte Viona sich mit 4 Treffern die Torschützenkrone sichern. Ein toller Saisonstart, so darf es weitergehen ;) .

Der Bericht der Gastgeber:
http://www.stern1900.de/