SC Staaken - Moabiter FSV 1:11

Verstärkt durch fünf C-Mädchen fuhren die B-Juniorinnen zum Auswärtsspiel beim SC Staaken und boten ohne Ausnahme eine gute Leistung.

 

Sie liefen viel, setzten den Gegner bei dessen Ballbesitz während des ganzen Spiels gut unter Druck, schossen häufig aufs Tor und spielten auch miteinander. Dabei ließen sie sich weder vom frühen Gegentor noch vom fehlenden Glück bei den Torschüssen stören.

Am Ende gab es mit 1:11 für die Moabiterinnen ein klares Ergebnis, das, bei mitgezählten sechs Latten- oder Pfostentreffern und vielen weiteren Chancen, auch noch höher hätte ausfallen können.

Es spielten Fatjona, Julia, Svenja, Brinja und Ella  sowie Maria, Katha, Evin, Sonja und Feli. Die Tore schossen Julia (4), Feli (3), Sonja (2), Katha und Svenja.