Zweiter Platz beim SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf

Am Sonnabend spielten die C-Juniorinnen beim Hallenturnier des SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Die Gastgeber hatten zwei Teams am Start, die Spandauer Kickers waren noch dabei, der SV Buchholz und die FSG Falkensee.

 

Das Feld war recht ausgeglichen, das stellte sich schnell heraus, und es gab meist enge Spiele. So erging es erst einmal auch den Moabiter Mädchen, zwei Siege mit einem Tor gegen Falkensee und Hohen Neuendorf B gab es und zwei ebenso knappe Niederlagen gegen die Kickers und Hohen Neuendorf A.

Infolgedessen war vor dem letzten Spiel noch vieles für die Moabiter offen. Man konnte zurückfallen bis zu Platz 5, mit einem unerwartet klaren Sieg gegen den SV Buchholz war theoretisch aber auch der zweite Platz noch drin. Mit viel Glück konnte man sogar noch Erster werden.

Nach Anpfiff gelang den Spielerinnen dann ein toller Start mit frühen Toren, sie boten alle eine gute Leistung und schafften, ohne es genau zu wissen, exakt das 5:2, das nötig war, um noch am Gegner vorbeizuziehen. Anschließend holte dann Hohen Neuendorf A den benötigten Punkt im letzten Spiel und sicherte  sich den verdienten Turniersieg.

Bleibt der Dank an die Gastgeber für ein klasse organisiertes Turnier in schönem Rahmen und die Freude über eine gute Platzierung mit einer starken Leistung im entscheidenden Spiel.

Und alle sind erleichtert, dass Kathas dicker Knöchel "nur" die Folge einer Bänderdehnung war.

Es spielten Anika, Ella, Emilia, Evin, Feli, Justine, Katha, Luana, Maria und Sonja.