B-Juniorinnen beim SC Borsigwalde

Am Sonntag ging es für die B-Mädchen zum SC Borsigwalde. Die knappe Niederlage, 2:3 stand es am Schluss, war wirklich äußerst unglücklich.

Die Mädchen haben nämlich richtig gut gespielt, vergaben aber, vor allem in der ersten Hälfte, auch eine Menge Tormöglichkeiten. Natürlich war auch der obligatorische Lattentreffer dabei, diesmal durch Annika mit einem Kopfball.

Nach der Führung durch Tui steckten die Moabiterinnen dann sogar den superunglücklichen Ausgleichstreffer weg, schossen durch Luana ihr zweites Tor und führten somit kurz vor Ende noch mit 2:1.

Wir wollen nun aber nicht mit Pech oder irgendwelchen Umständen hadern sondern uns über das gute, vielleicht sogar das bisher beste, Spiel der Mannschaft freuen auch wenn es letztlich keine Punkte gab.

Jedenfalls haben wir wieder gesehen, dass unsere Mädchen mit einigen Teams der Liga durchaus mithalten können und enge Spiele bieten. Und irgendwann dürfen es auch gerne mal ein paar Punkte für die Tabelle sein.

Es spielten: Annabel, Annika, Brinja, zweimal Ella, Emilia, Evin, Feli, Justine, Luana, Lucia, Maria, Sonja und Tui.