Termine und Neuigkeiten

Felizitas Schlechta - Moabits neue starke Frau an der Pfeife

Moabit - Es ist fast zu schön um wahr zu sein. In Felizitas Schlechta hat der Verein aus Mitte nun endlich wieder eine Schiedsrichterin in seinen Reihen. Die 16-Jährige Abwehrspielerin der B-Jugend absolvierte kürzlich erfolgreich den Schiri-Lehrgang des BFV und wird künftig zunächst Spiele bis zur D-Jugend pfeifen. Für Schlechta offenbar auf Dauer nicht genug: "Ich glaube, man kann aber relativ schnell aufsteigen", sagte sie.


 

 

Der ganze Verein freut sich sehr über seine neue Unparteiische. Der Sportliche Leiter Matthias Vogel sagte: "Ein derartiges Engagement kann gar nicht genug gelobt werden. Ich bin sehr froh, dass sie sich dafür begeistert und auch stolz, dass sie das geschafft hat. Ich habe sie übrigens schon einmal ein B-Juniorinnen-Spiel pfeifen sehen - Feli macht das richtig gut, sie kann man guten Gewissens schicken."

Nicht zuletzt reduziert Felizitas Schlechta durch ihre neue Rolle auch die Strafen, die der Verein wegen seines Mangels an eigenen Schiedsrichtern jährlich an den Verband zahlen muss. "Wir sind deshalb weiter auf der Suche nach Schiedsrichtern, die für uns auf die Plätze fahren", so Vogel.