MOABITER WERTE

Gemeinschaftsgefühl | Zuverlässigkeit | Teamgeist | Spaß | Erfolg | Diversität | Ehrgeiz | Kommunikation | Toleranz | Wertschätzung | Fairness | Respekt | Verantwortung

GEMEINSCHAFTSGEFÜHL UND TEAMGEIST
Wir sind ein Team – sowohl auf dem Platz als auch am Spielfeldrand. Wir unterstützen uns gegenseitig und bilden als Verein eine Einheit, bei der jede Person als Individuum wertgeschätzt wird. Teamwork makes the dream work.

ZUVERLÄSSIGKEIT UND VERANTWORTUNG
Im Mannschaftssport ist es elementar, sich aufeinander verlassen zu können, damit das Team gemeinsam durch Trainings- und Spielformen seine Ziele erreichen kann. Jedes Mitglied übernimmt Verantwortung für die Vereinsentwicklung.

SPASS
Spaß und Humor gehören bei uns selbstverständlich dazu. Wir wollen zusammen lachen und mit dem Sport einen Ausgleich zum Alltag und der Arbeit bilden.

ERFOLG & EHRGEIZ
Gemeinsam als Team wollen wir unsere Ziele verfolgen. Daher streben wir nach Motivation und Ehrgeiz, um auf dem Platz die bessere Mannschaft zu sein.

DIVERSITÄT UND TOLERANZ
In unserem Verein sind Menschen jeder Kultur, aus jedem Land der Erde willkommen und wir haben keine Vorurteile gegenüber neuen Mitgliedern. Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Religion oder Sexualität sind ein absolutes No-Go!

KOMMUNIKATION
Miteinander sprechen ist das A und O. Wir haben immer ein offenes Ohr und unterstützen uns gegenseitig. Wenn uns etwas stört, kritisieren wir konstruktiv und vergreifen uns nicht im Ton. Am Spielfeldrand und im gesamten Verein soll eine positive Grundstimmung herrschen.

WERTSCHÄTZUNG
Das Engagement und die Präsenz aller Mitglieder, ob auf dem Platz als Übungsleitung oder im Umfeld als Erziehungsberechtigte und Fan, ist uns wichtig. Wir sind dankbar für jede Person, die sich für unseren Verein einsetzt.

FAIRNESS & RESPEKT
Wir messen uns auf sportlicher Ebene mit anderen Mannschaften und behandeln Aktive, Übungsleitungen sowie Fans auf Augenhöhe.

Kampagne “Sprachfoul” des Berliner Fußball-Verband e. V.

Der Moabiter FSV bekennt sich darüber hinaus zur Resolution Vereinswechsel im Jugendfußball.