Unser Beat. Moabit.

Unser Beat. Moabit.

U13 möchte zum Auftakt jubeln

Die jüngste Mannschaft im Verein, trainiert von Ilo, tritt in dieser Saison als D-Jugend an, doch ein Großteil des Teams besteht noch aus Spielerinnen der E-Jugend. Nach einer Hinrunde, in der es wenige Punkte zu verbuchen gab, sollen die neu gewonnenen Fertigkeiten aus dem Training sich nun auch in den Spielen zeigen.

Trainingsfortschritte wichtiger als das Ergebnis
Vor dem ersten Spiel gegen Britz wurde Ilo zu seinen Eindrücken und Erwartungen befragt und nahm sich die Zeit für einen ausführlichen Ausblick:
“Das letzte Training heute vor unserem ersten Spiel ist sehr gut verlaufen. Wir haben nochmal grundlegende Sachen für morgen besprochen bzw. trainiert. Ich habe die Mädels für morgen richtig motiviert und eingestellt, so dass sie jetzt richtig heiß sind auf das Spiel gegen Britz. Allerdings haben sich unsere Torwärtin und eine unserer besten Spielerinnen für morgen abgemeldet und auch sonst sind leider viele der Mädels durch Krankheiten etc. leider nicht dabei. Deswegen werde ich morgen fast ausschließlich Spielerinnen, die eigentlich im E-Juniorinnen-Alter sind, also Mädels, die zwei bis drei Jahre jünger sind als unsere Gegner, aufstellen. Aus diesem Grund weiß ich, dass es morgen nicht leicht für uns wird, bin aber trotzdem sehr zuversichtlich und denke, dass es ein sehr spannendes Spiel wird und würde mich natürlich über 3 Punkte im ersten Spiel sehr für die Mädels freuen. Ich erwarte von meinen Mädels einfach, dass sie das umsetzen, was wir im Training trainiert haben, dass sie bis zum Schluss alles geben, sich gegenseitig motivieren und viel Spaß haben. Und egal wie es am Ende kommt, ich bin super stolz auf jede einzelne meiner Mädels.”

Anstoß ist am Samstag um 13.00 Uhr beim SV Stern Britz – viel Erfolg!

Fotos: Moabiter FSV | Fragen & Anmerkungen? Schreib uns!