Seit dem 5. Juni 2019 ist Katharina Frey offiziell die zweite Schiedsrichterin im Verein und unterstützt die Obfrau Felizitas Schlechta bei der Erfüllung des Schiri-SOLL, das der Berliner Fußball-Verband den Vereinen pro Team auferlegt. Zuvor hatte sie bereits ein Testspiel der Damen bei winterlichen Temperaturen geleitet und überzeugt.

Beide sind aktive Spielerinnen der Moabiter Frauenteams und möchten nun auch verstärkt in der Rolle als Schiedsrichterin den Verein nach außen vertreten.

Zum Auftakt der kleinen aber feinen Abteilung trafen sich beide in der vergangenen Woche, um die Planungen für die neue Saison zu besprechen und sich regeltechnisch auf den aktuellen Stand zu bringen. Immerhin ändern sich die Anforderungen an die Schiedsrichterinnen auch regelmäßig und Diskussionen um Handspiel und sonstige Auslegungen soll mit geballtem Know-how begegnet werden. Und Treffen alleine eignen sich nicht so sehr zum Austausch… also herzlich Willkommen, Katharina!